Goldlay.de
Startseite
Infos zu Reil/Mosel 
Geschichte Reils 
  Anfänge 
  Mittelalter 
  Kriegswirren 
  19. Jahrhundert 
  20. Jahrhundert 
Bilder von Reil 
Links nach Reil 
Impressum
           
 
   

Reil - Geschichte eines Moseldorfes

Schon seit mindestens 80 Jahren wirbt Reil mit dem Slogan, ein tausendjähriges Weindorf zu sein. Aber seit dem 18. Mai 2008 ist diese Behauptung auch historisch korrekt. Denn am 18. Mai Anno Domini 1008 wurde Reil zum ersten Mal in einem Schriftstück erwähnt: In einer Urkunde von König Heinrich II., mit der er den Tausch eines Hofgutes in dem Ort Rigala gegen ein anderes Gut besiegelte. Und da Heinrich nur etwas tauschen konnte, was es vorher schon gab, dürfte Reil sicher noch ein bisschen älter als diese tausend Jahre sein.

In dieser langen Zeit ist in Reil einiges passiert. Die wechselvolle Geschichte des Ortes wird hier in verschiedenen Kapiteln erläutert.

Aus der Geschichte Reils

Vor- und Frühgeschichte

Mittelalter/Reilkirch

Die Kriege der Neuzeit

Aufschwung im 19. Jahrhundert

Umwälzungen im 20. Jahrhundert

Hintergründe, Textzeugnisse, Quellen

Das Kröver Reich

August Trinius: "Die Mosel"

P.C. Ettighoffer: "Servus Kumpel"

Gedicht vom Reiler Wein

 

Zum Anfang dieser Seite Zuletzt aktualisiert am 22.Mai 2008   © Friedhelm Greis